Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

Rente - Netzdebatte

Glaubt man den Prognosen steht unser Rentensystem vor einem Problem: Wir werden immer älter, die Gesellschaft schrumpft und unsere Lebensläufe werden immer fragmentierter. Künftig müssen also verhältnismäßig wenige junge Menschen immer mehr alte mit Ihren Rentenbeiträgen finanzieren. Gleichzeitig zahlen viele immer unregelmäßiger in die Rentenkassen ein. Was bedeutet das für den Sozialstaat? Welche Reformen werden diskutiert? Ist die Rente noch zu retten?

Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung




Zurück
 

Rentenpolitik

 

Das Dossier zur Rentenpolitikder bpb klärt über das System der deutschen Rentenversorgung und dessen Reformoptionen auf.

 
 
 
 
 

Grundrente

 

Die Große Koalition hat sich auf einen Kompromiss zur Grundrente für Geringverdiener geeinigt. Zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Menschen sollen ab 2021 davon profitieren.

Grundrenten-Kompromiss
Wer erhält die Grundrente? Wie wird der Anspruch auf die Leistung geprüft und worauf hat sich die Große Koalition sonst noch geeinigt? Ein Überblick über die wichtigsten Punkte des Kompromisses von Union und SPD.
(Tagesschau)

Die neue Grundrente
Der Gesetzentwurf des BMAS zur Einführung der neuen Grundrente umfasst diese
vier Maßnahmen, die zum 01.01.2021 in Kraft treten sollen.
(sozialpolitik-aktuell.de)

Grundrente aus Respekt vor der Lebensleistung
Interview von Hubertus Heil
(Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Die Einigung zur Grundrente ist ein fataler Kompromiss
Der Durchbruch bei der Grundrente ist gelungen. Union und SPD äußerten sich erfreut über den Kompromiss. Ein fragwürdiges Signal.
(Berliner Morgenpost)

Armutsfeste Renten ? aber wie?
In diesem Abschnitt soll ein systematisierender Überblick über die unterschiedlichen Reformkonzepte und -modelle - Grundrente, Mindestrente, Grundsicherung im Alter - gegeben werden, die die Vermeidung und Bekämpfung von Altersarmut zum Ziel haben.
(Bundeszentrale für politische Bildung)