Informations-Portal zur politischen Bildung

Der Onlinekatalog der Zentralen

 

    Themen

    Stresstest für die Verfassungsordnung

    Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik sind die Grundrechte und Grundprinzipien unserer Verfassung einem vergleichbaren Stresstest unterzogen worden wie in der Corona-Krise. Mit der Corona-Epidemie wurden praktisch über Nacht Freiheitsrechte, auch besonders demokratiesensible wie die Versammlungsfreiheit, flächendeckend außer Kraft gesetzt. Zwar begann recht zügig der Prozess der Verbotslockerungen, aber die enormen Kosten der Krisenbewältigung bringen neue verfassungsrechtliche Herausforderungen ...
    Anbieter: Konrad-Adenauer-Stiftung

    Bekenntnis zum Grundgesetz in Zeiten der Pandemie

    In Zeiten der Pandemie steht das Grundgesetz im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit wie schon lange nicht mehr: Unter welchen Bedingungen dürfen Grundrechte während der Corona-Pandemie eingeschränkt werden? In welchem Verhältnis steht die Freiheit des Einzelnen zum Schutz der Gesundheit anderer? Das Landesnetzwerk für politische Bildung Baden-Württemberg, zu dem neben uns noch 18 andere Einrichtungen der politischen Bildung in Baden-Württemberg gehören, hat deshalb ein "Bekenntnis zum Grundgesetz ...
    Anbieter: Landesnetzwerk politische Bildung Baden-Württemberg


    Inhalt:

    Erklärung des Landesnetzwerks Politische Bildung Baden-Württemberg zum 23. Mai 2020

    Damals, vor 71 Jahren ...
    begründeten die Väter und Mütter des Grundgesetzes unsere demokratische Ordnung. Ihr Verfassungswerk markiert die Abkehr von der nationalsozialistischen Herrschaft, einer Herrschaft der Willkür, des Terrors und der Gewalt. An seinen Anfang setzten sie daher die Verpflichtung zum Schutz der Menschenwürde.

    Seit 1949
    legt das Grundgesetz mit seinen Grundrechten und anderen Normen eine stabile Basis für unser demokratisches Zusammenleben. Es schützt die Freiheiten der Einzelnen und begründet staatliche Pflichten. Alle Eingriffe in Rechte sind parlamentarischer und gerichtlicher Kontrolle unterworfen.

    Heute, 71 Jahre später
    erleben wir in Corona-Zeiten schwierige Monate einer in der Geschichte der Bundesrepublik einmaligen Einschränkung von Grundrechten. Wir wissen, wie kompliziert und doch wichtig es ist, diese Freiheiten in verantwortungsbewusster und wissenschaftlich fundierter Auseinandersetzung mit der Pandemie Stück für Stück sicherzustellen.

    Weiterhin gilt,
    dass das Grundgesetz unser aller Freiheit verbrieft. Aber es setzt die Freiheit des Einzelnen nicht absolut. Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo sie in die Freiheit und Unversehrtheit anderer eingreift. Dieser Freiheitsbegriff fordert zu ständiger Abwägung auf; führt zu parlamentarisch legitimierten Vereinbarungen und Regeln; baut auf Verantwortung und darauf, dass sich alle unter Wahrung der Minderheitenrechte an Mehrheitsentscheidungen halten. Dies ist ein Grundprinzip unserer Demokratie.

    Auch jetzt gilt:
    Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung sind durch Grundrechte auf die Würde des Menschen verpflichtet. Deshalb gilt auch während der Pandemie die im Grundgesetz garantierte Versammlungsfreiheit und der Rechtsweg zur gerichtlichen Prüfung der derzeitigen Einschränkung von Freiheitsrechten.

    Es ist aber nicht akzeptabel, dass die vermeintliche Verteidigung der Verfassung mit Lüge und Hass ausgetragen wird. Ebenso wenig kann hingenommen werden, dass bei Demonstrationen für das Grundgesetz das Grundgesetz durch Worte und Handlungen mit Füßen getreten wird.

    Wer mit extremistischen Kräften Seite an Seite demonstriert, vertieft die Spaltung der Gesellschaft. Wer die Regeln zum Schutz der Gesundheit nicht einhält, gefährdet andere und verhöhnt den Rechtsstaat. Wer Verschwörungsmythen verbreitet, Ressentiments schürt und andere zu Sündenböcken erklärt, hat nicht verstanden, welche Botschaft uns das Grundgesetz vermittelt:

    Das Grundgesetz ist eine Botschaft der Menschenwürde, der Freiheit und Toleranz!
    Es vertraut auf die Vernunft und Verantwortung von Bürgerinnen und Bürgern, diese Botschaft mit Leben zu füllen!
    Bewahren wir den Geist unserer Verfassung!


    Abdelkratie - "DEMOKRATIE - Wer entscheidet, wie es läuft?"

    Auf dem Channel Abdelkratie erscheint jeden Samstag um 12:00 Uhr ein neues, lustiges und gleichzeitig lehrreiches Video rund um Demokratie, Eure Rechte und Politik. Wer entscheidet, wie es läuft?" In diesem Video geht es um den Artikel 20 Absatz 1 des Grundgesetzes, nach dem die Bundesrepublik Deutschland eine Demokratie ist. In dieser Staatsform übt das Volk die Herrschaftsgewalt aus. Was heißt das eigentlich und warum ist das so wichtig? - In diesem Video bekommt Ihr eine Antwort! Abdelkarim ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    BLZ-Webtalks - Demokratie im Gespräch

    Garantiert kontaktfrei sprechen wir mit Expert*innen zu aktuellen politischen Themen wie Verschwörungstheorien und digitaler Bildung in Zeiten von Corona, aber auch über langfristige politische Entwicklungen. Die Webtalk-Reihe „Demokratie im Gespräch“ findet jeden zweiten Mittwoch von 19.00 bis 20.30 Uhr im virtuellen Veranstaltungsraum der BLZ statt. In den Webtalks haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an die Diskussionsteilnehmer*innen zu stellen.
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Corona-Krise: Welche Folgen hat die Pandemie für Demokratien?

    Krisen gelten als die Stunden der Exekutive – gilt das auch während der Corona-Pandemie? Wie wirkt sich die Pandemie in Bezug auf Gewaltenteilung, Gewährleistung von Grundrechten und Parlamentarismus in Deutschland und anderen demokratischen Staaten aus? Können wir momentan von einer Bedrohung der liberalen Demokratien durch das Corona-Virus sprechen? Ein Interview mit der Politikwissenschaftlerin Suzanne Schüttemeyer.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Zeit für Politik - Verschwörungstheorien

    Verschwörungstheorien gibt es schon lange. Gerade beim Corona-Virus gibt es eine Mischung aus bereits bekannten Verschwörungsmythen (z. B. dass dunkle Mächte eine sogenannte „Neue Weltordnung“ errichten wollen) und neuen Behauptungen (Bill Gates soll das Virus erfunden haben, um eine Impfpflicht einzuführen). Häufig widersprechen sich Verschwörungstheorien. So soll das Corona-Virus laut einigen Verschwörungstheoretikern gar nicht existieren, laut anderen ist es wiederum eine hochgefährliche ...
    Anbieter: Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

    Abdelkratie - was euch erwartet!

    Der Comedian Abdelkarim setzt sich im Auftrag der bpb in zehn Folgen mit den Grundlagen der Demokratie auseinander. Was ist Meinungsfreiheit? Wozu brauchen wir Menschenrechte? Was versteht man genau unter Rechtsstaat? Und ist bei uns wirklich alles Gold, was glänzt? Auf dem Channel Abdelkratie erscheint jeden Samstag um 12:00 Uhr ein neues, lustiges und gleichzeitig lehrreiches Video rund um Demokratie, Eure Rechte und Politik. Abdelkarim heißt Euch herzlich willkommen in der Abdelkratie! „Deutsche ...
    Anbieter: Bundeszenrale für politische Bildung

    LpB SH-Webtalks

    Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen, die der Landesbeauftragte für politische Bildung digital durchführt. Sie können dem Konferenzraum beitreten und mitdiskutieren und der Referentin Fragen stellen. Oder aber Sie verfolgen die Veranstaltungen im Livestream oder schauen sich die Aufzeichnung im Nachhinein an.
    Anbieter: Der Landesbauftragte für politische Bildung Schleswig-Holstein

    Jemen: Konfliktporträt

    Seit 2015 tobt ein Mehrfrontenkrieg im Jemen, in den Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate interveniert haben. Eine politische Lösung ist in weite Ferne gerückt. Mit der Ausbreitung von Covid-19 droht dem Land eine weitere humanitäre Katastrophe.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    #wtf?! Wissen Thesen Fakten - Gaming

    In der neuen Ausgabe der #wtf?! dreht sich alles rund ums Thema Gaming. Sind es wirklich nur Jugendliche, die online zocken? Was bedeuten Begriffe wie „Noob“? Und machen Videospiele aggressiv?. Im #wtf?! Video zum Thema geht Wissen2go Mirko Drotschmann auf Antwortsuche.
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

    Helden statt Trolle

    Ob ich meinen Lieblingskanal auf Youtube anschaue, mir bei Twitter neueste Infos reinziehe, schnell mal in Instagram vorbeischaue oder in Facebook die neuesten Nachrichten und „peinliche“ Familienfotos anschaue. Wenn wir soziale Netzwerke nutzen, erleben wir täglich Beleidigungen, Beschimpfungen, Lügen und extreme Hassbotschaften. Teilweise seid ihr selber Opfer von Hasskommentaren, verunsichert und braucht Unterstützung. Wir von „Helden statt Trolle“ wollen uns dem Thema Hate Speech ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern und Landeskriminalamt MV

    Hate Speech und Fake News

    Wenn wir soziale Netzwerke nutzen, erleben wir täglich Beleidigungen, Beschimpfungen, Lügen und extreme Hassbotschaften. Diese Broschüre stellt die wichtigsten Fragen zum Thema Hate Speech und Fake News und gibt Antworten.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern

    Iran - Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 21-22/2020)

    Trotz Corona-Pandemie gibt es keine Entspannung im Konflikt zwischen USA und Iran. Ein Hilfsangebot von US-Präsident Donald Trump lehnte Teheran ab, gleichzeitig halten die USA die Sanktionen gegen Iran aufrecht. Diese hatte Washington nach dem Ausstieg aus der Atomvereinbarung im Mai 2018 wiedereingesetzt und weitergehende Bedingungen, auch mit Blick auf Teherans Raketenprogramm und Regionalpolitik, formuliert. Unmittelbar nach der Tötung des iranischen Generals Quasem Soleimani durch US-Militärs ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politsche Bildung


    Inhalt:

    Editorial

    Die Atomvereinbarung mit Iran

    Iran im Nahen Osten

    Schiiten und Sunniten

    USA-Iran-Beziehungen

    Eine Theokratie hinter republikanischen Fassaden

    Irans Wirtschaft im Zeichen von US-Sanktionen und Corona-Krise

    Soziales Engagement und politischer Aktivismus

    Karten


    Grundgesetz & Grundrechte in Zeiten der Corona-Pandemie

    Viele Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben zu einer Einschränkung der Grundrechte geführt. In der Geschichte der Bundesrepublik ist dies ein einmaliger Vorgang. Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach sogar von einer „Zumutung für die Demokratie“. Es ist eine historische Herausforderung für verantwortliche Politiker*innen, in diesem Risikomanagement die schwierige Abwägung zwischen dem Schutz von Gesundheit und Leben der Bevölkerung einerseits und der Grundrechte andererseits ...
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

    Vor 30 Jahren: Fonds "Deutsche Einheit" - Hintergrund aktuell, 12.5.2020

    Mit dem Zusammenbruch des Ostblocks und der Wiedervereinigung standen Politik und Gesellschaft vor der Herausforderung, die DDR-Wirtschaft nach 40 Jahren zentralistischer Planwirtschaft in ein marktwirtschaftliches System zu transformieren. Um die Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und ihre Gemeinden finanziell zu unterstützen, einigten sich Bund und Länder am 16. Mai 1990 auf die Schaffung eines Fonds "Deutsche Einheit". Das Finanzpaket ...
    Anbieter: Bundeszentrale für politsche Bildung

    Welt-Quiz mit Gewinnspiel - Einsendeschluss: 30. Mai 2020

    Wer weiß Bescheid über die Länder der Welt? Bei diesem Online-Quiz kann man Fragen zu einigen Ländern der Welt beantworten und nebenbei Land und Leute besser kennen lernen. Die Fragen beschäftigen sich mit den Hauptstädten und Wahrzeichen, den Hymnen, mit der Geschichte und Politik des Landes und fragen auch nach aktuellen Zahlen und Quoten in Bereichen wie Arbeit und Soziales. Noch nicht so sattelfest ipolitischer Landeskunde? Kein Problem. Bei den Fragen haben wir jeweils Links hinterlegt, ...
    Anbieter: Informations-Portal zur politischen Bildung

    Corona-Krise: Welche Menschen sind von Diskriminierung und Benachteiligungen betroffen?

    Im Zuge der Corona-Pandemie häufen sich die Berichte über gruppenbezogene Diskriminierung und soziale Benachteiligungen. Wer ist davon besonders betroffen? Verstärkt das Virus vorhandene Rassismen? Ein Interview mit Albert Scherr, Diskriminierungsforscher und Leiter des Soziologie-Instituts an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg.
    Anbieter: Bundeszentrale für poliitsche Bildung

    Corona-Krise: Was sind die Folgen für den Arbeitsmarkt?

    Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie stellen den Arbeitsmarkt vor enorme Herausforderungen. Welche Branchen und Arbeitsformen sind aktuell besonders gefährdet? Welche langfristigen Folgen hat die Corona-Krise für den Arbeitsmarkt? Ein Interview mit der Politikwissenschaftlerin Lena Becher über die Ausgangssituation, arbeitspolitische Maßnahmen und langfristige Folgen der Pandemie.
    Anbieter: Bundeszentrale für politische Bildung

    Du bist Politik digital - Podcast & Streaming

    Die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt setzt angesichts der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auf ein neues Angebot und startet die Online-Reihe DU BIST POLITIK digital. Geplant sind regelmäßige Livestreams und Podcast-Formate zu ganz unterschiedlichen Themen aus Politik, Gesellschaft und Geschichte.
    Anbieter: Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt

    Webinar-Reihe: Glokale Trends des 21. Jahrhunderts

    In einer zweiteiligen interdisziplinären Vorlesungsreihe (Zugang üeber Zoom) legt die SLpB den Fokus auf glokale Trends und damit einhergehende Herausforderungen. Das Leben jedes Einzelnen folgt glokalen Trends: globalen Entwicklungen mit spürbaren Auswirkungen konkret vor Ort. Die Bekämpfung des Klimawandels erfordert dringend internationale Kooperation, Pandemien können von keinem Staat alleine eingedämmt werden. Grenzübergreifende Regeln für den Umgang mit künstlicher Intelligenz, mit ...
    Anbieter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung und Zentrum für Internationale Studien und Institut für Geistiges Eigentum, Technik- und Medienrecht der TU Dresden


    Zeige Ergebnisse 1 bis 20 von 1000

    1-20

    21-40

    41-60

    61-80

    81-100

    101-120

    121-140

    141-160

    > >


    Zu den Zentralen

    Zu den Angeboten der Bundeszentrale und den Landeszentralen für politische Bildung:

    Adressen der Zentralen

    Neues aus den Zentralen